Gewerbepark Hiltrop

Der Gewerbepark Hiltrop liegt im Bochumer Norden und wurde auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage und Kokerei Lothringen IV mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen aufbereitet und erschlossen.

Der Park ist in Bochum einmalig durch seine Lage, die sich nicht nur durch eine sehr gute Verkehrsanbindung an das bestehende Autobahnnetz und den öffentlichen Nahverkehr auszeichnet sondern auch dadurch, dass die Haupterschließungsstraße des Gewerbegebietes gleichzeitig Verbindungsstraße zwischen Stadtteilen ist. Darüber hinaus ist das Gewerbegebiet landschaftlich angenehm in die angrenzenden Grünflächen eingebunden.

Von der insgesamt ca. 10,1 ha großen, für gewerbliche Nutzung zur Verfügung stehenden Fläche sind bereits mehr als 50 Prozent vermarktet.

Steckbrief von Hiltrop

Gesamtgröße (Bebauungsplan): 34,1 ha
Gewerbefläche: 10,1 ha
verkauft/bebaut: 6,9 ha
größte verfügbare Fläche: ca. 6 000 m2
kleinste verfügbare Fläche: ca. 3 000 m2

Gebietsausweisung: Gewerbegebiet
Bebauungsplan: Nr. 393 aI – Gewerbepark Hiltrop – Lothringen IV
Erwerbsart: Kauf
Eigentümer: WirtschaftsEntwicklungs-Gesellschaft Bochum mbH

Autobahnanbindung: A 40, A 43
Bahnanschluss: Hauptbahnhof (6 km)
Flughafenanbindung: 45 Minuten nach Düsseldorf oder 30 Minuten nach Dortmund
Entfernung zur Stadtmitte: 6 km
ÖPNV-Anschluss: Buslinie, Straßenbahn