Wohnpark Hiltrop

Heimat für Familien

2012 hat die Bochum Wirtschaftsentwicklung das ca. 39.000 qm große Betriebsgrundstück eines ehemaligen Kalksandsteinwerks an der Dietrich-Benking-Straße in Bochum-Hiltrop erworben, um es als Wohnbauland zu entwickeln. Abzüglich der Straßen-, Erschließungs- und Grünflächen stehen ca. 28.000 qm Bauland zur Verfügung, die sich auf 51 Erwerbsgrundstücke in Größenordnungen zwischen 272 qm und 1.048 qm aufteilen.

Steckbrief Wohnpark Hiltrop

Gesamtgröße (Bebauungsplan): 38 127 m2
Wohnbaufläche: 28 232 m2 
größte verfügbare Fläche: 1 048  m
kleinste verfügbare Fläche: 272  m2
Anzahl der Grundstücke: 51
- davon für freistehende Einfamilienhäuser:
43
- davon für Doppelaushälften:
8
Gebietsausweisung: WA
Bebauungsplan: Nr. 925
Erwerbsart: Kauf 
Eigentümer: WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH 
Anschrift: Marie-Luise-Tanski-Straße, 44805 Bochum

Download Broschüre
Bebauungsplan auf www.bochum.de

Konzept Wohnpark Hiltrop

Vermarktung

Im Oktober 2017 haben wir mit dem Verkauf der Grundstücke begonnen. Bis alle Grundstücke veräußert sind, haben Sie weiterhin die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Allerdings stehen die Chancen nachzurücken aufgrund der Vielzahl der Vorbewerber und der nur noch geringen Anzahl an nicht verkauften - aber bereits reservierten - Grundstücken schlecht.

Download Vermarktungsplan

Wohn­bauland­konzept

Zehn der insgesamt 51 Grundstücke unterliegen dem Bochumer Wohnbaulandkonzept. Diese Grundstücke dürfen nur an einen berechtigten Personenkreis veräußert werden. Ob Sie zu den Berechtigten zählen, können Sie bei der Stadt Bochum prüfen lassen .

Weitere Infos zur Wohnbauland-Berechtigung: www.bochum.de

Guten Tag,
wie können wir Ihnen helfen?