Nachrichten

Stadt beteiligt sich mit eigenem Anzeigenmotiv an der Standortmarketing-Kampagne der "Stadt der Städte"

Die "Stadt der Städte" als Wiege der IT-Sicherheit. Mit überraschenden Kompetenzen einzelner Städte aus der Metropole Ruhr lenkt die Standortmarketing-Kampagne des Regionalverbandes Ruhr (RVR) die Aufmerksamkeit auf die Region. In der aktuellen Ausgabe des Magazins WirtschaftsWoche präsentiert sich Bochum als Wiege der Datensicherheit.

Wir suchen kurzfristig eine*n Projektleiter*in im Bereich Bau- und Flächenentwicklung mit Schwerpunkt auf den Hochbau. Dabei wird der Fokus zukünftig auf Bau und Modernisierung liegen.

Werden Sie Teil des Gemeinschaftsstandes

Auch in diesem Jahr haben Unternehmen aus Bochum die Möglichkeit, durch eine Beteiligung am In|Die RegionRuhr-Gemeinschaftsstand zu attraktiven Konditionen auf der Zuliefermesse FMB vom 07. bis 09. November in Bad Salzuflen vertreten zu sein.

Wir kennen die richtigen Karrieremessen!

Auf Hochschulkarrieremessen können Sie Studierende und Absolventen persönlich kennen lernen, sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und dadurch benötigtes Personal rekrutieren. Seit einigen Jahren organisiert die Bochum Wirtschaftsentwicklung für kleine und mittlere Unternehmen Verbundstände auf unterschiedlichen Messen der Universitäten und Hochschulen in Bochum und der Region.

Bochum ist DER Standort der Gesundheitswirtschaft im Westen Deutschlands, in Nordrhein-Westfalen, im Ruhrgebiet. Der Gesundheitscampus in Bochum ist ein Erfolgsmodell: Er bietet eine einmalige Kombination aus öffentlichen Einrichtungen der Gesundheitsadministration und -forschung sowie Flächen für innovative Unternehmen auf dem Gebiet der Gesundheitswirtschaft.

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt und der städtischen Gesellschaften

Das gab es bisher noch nicht. Alle Auszubildenden der Stadt Bochum und der städtischen Gesellschaften auf einem Bild. „Für uns ist die qualifizierte Ausbildung junger Menschen eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft“, sagt Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. „Wir wollen Startchancen geben und jungen Menschen eine berufliche Perspektive bieten. Zusammen sind wir der größte Arbeitgeber der Stadt. Und wir bilden die meisten jungen Menschen aus.“