Nachrichten

Arbeiten auf MARK 51°7 schreiten voran: Rodungsarbeiten im Bereich der Dannenbaumstraße sind heute gestartet

Die Bauarbeiten auf der MARK 51°7 schreiten mit großen Schritten voran. Von der Wittener Straße und dem Opelring sind die ersten im Bau befindlichen Gebäude im Bochumer Innovationsquartier bereits von weitem gut zu erkennen. Auch die Arbeiten an der Infrastruktur laufen zurzeit auf Hochtouren: Straßen werden errichtet, die bauliche Anbindung an das Straßenbahnnetz ist bereits erfolgt, erste Arbeiten am geplanten Wärme- und Kältenetz sind angelaufen.

Jetzt folgen weitere Arbeiten in unmittelbarer Nähe zur Dannenbaumstraße: Am heutigen Dienstag, 11. Januar 2022, sind im Bereich der aktuellen Baustellenzufahrt Rodungsarbeiten gestartet, um die bergbauliche Erkundung und Sicherung des Geländes sowie die Bodensanierung in diesem Bereich möglich zu machen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist geplant, den Grünschnitt bereits in der kommenden Woche abzuschließen.

Für Ausgleich ist ebenfalls gesorgt: Die Bochum Perspektive GmbH, die für die Aufbereitung und Vermarktung von MARK 51°7 verantwortlich zeichnet, wird das Innovationsquartier wieder in frischem Grün erstrahlen lassen. Insgesamt ist geplant, über 300 Bäume auf dem Gelände zu pflanzen. Schon heute sind 50 neue Bäume gesetzt worden.

Guten Tag,
wie können wir Ihnen helfen?