Nachrichten

Corona-Krise: Bochum Wirtschaftsentwicklung schaltet Hotline für Unternehmen und Gewerbetreibende

Erste Hilfe für Unternehmen in der Corona-Krise: Die Bochum Wirtschaftsentwicklung schaltet ab morgen, 18. März 2020, eine Telefon-Hotline. Alle Bochumer Unternehmen, Gewerbetreibende und Selbstständige sollen so mit verlässlichen Infos zur Corona-Krise versorgt werden. Wir haben darüber hinaus ein FAQ vorbereitet. Wir bitten alle Fragestellerinnen und Fragesteller dieses vorher aufmerksam zu lesen, bevor sie unsere Hotline bemühen. So entlasten wir die Kolleginnen und Kollegen an den Telefonen.

Diese sind ab morgen montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr zu den folgenden Themen erreichbar:

-          Kurzarbeitergeld

-          (Not-)Kredite

-          Steuern und Sozialabgaben

-          Infos für die Kreativszene und Selbstständige

-          Infos zur Öffnung von Einzelhandel und Gastronomie

Die Hotline der Bochum Wirtschaftsentwicklung ist über die Telefonnummer 0234-610 63 444 erreichbar.

Alternativ können uns Fragen auch per E-Mail erreichen:

corona@bochum-wirtschaft.de

Fragen und Antworten zu den oben genannten Themen finden sich auch auf unserer Website in unserem Corona-FAQ.

BITTE BEACHTEN SIE: Die Hotline ist nur für Unternehmen und Gewerbetreibende geschaltet. Bei allen anderen – vor allem medizinischen – Fragen zu Corona wenden Sie sich bitte an die Hotline der Stadt Bochum: 0234-910 5555.

Guten Tag,
wie können wir Ihnen helfen?