Nachrichten

„Dein Parkschein geht aufs WiR“: Aktion der Bochum Wirtschaftsentwicklung geht in die Verlängerung

Gute Nachrichten für alle, die mit dem Auto in die Bochumer Innenstadt zum Einkaufen fahren möchten: Die Aktion „Dein Parkschein geht aufs WiR“ der Bochum Wirtschaftsentwicklung geht nach ihrem erfolgreichen Start am 11. Mai dieses Jahres in die Verlängerung bis Ende August dieses Jahres.

Künftig erlassen wir Kundinnen und Kunden die Parkgebühren für die erste Stunde in allen Parkhäusern der Bochum Wirtschaftsentwicklung im Innenstadtbereich, wenn sie mindestens 10 Euro in der City umsetzen und dies mit einem Bon belegen können. Das Parkticket wird dazu entweder vom Händler oder aber an einer der Entwertungsstellen freigestempelt. Anlaufstellen sind die Fahrradwaschanlage auf dem Husemannplatz, die Geschäftsstelle von Bochum Marketing an der Huestraße, das Kundencenter Parken der Bochum Wirtschaftsentwicklung an der Viktoriastraße 10 sowie die Garagenwarte in den Parkhäusern P5 Brückstraße und P8 Konrad-Adenauer-Platz im Bermuda3Eck.

Ebenfalls in die Verlängerung geht auch unsere Fahrradwaschanlage. Wer bis Ende August 2020 mindestens 10 Euro in der Bochumer City umsetzt und das mit einem Bon belegen kann, darf sein Fahrrad kostenlos waschen lassen.

Die Aktion „Dein Parkschein geht aufs WiR“ ist Teil des 10-Punkte-Programms Bochums zur Wiederbelebung von Handel und Gastronomie nach dem Corona-Lockdown. Im Rahmen des Programms unterstützen die DEHOGA, die IHK Mittleres Ruhrgebiet, der Einzelhandelsverband, die IBO und die ISG Bermuda3Eck gemeinsam mit der Stadt Bochum, der Bochum Wirtschaftsentwicklung und der Bochum Marketing GmbH die wirtschaftliche Entwicklung von Gastronomie, Handel und Wirtschaft und stellen dafür insgesamt mehr als zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Mehr Infos zur Aktion „Dein Parkschein geht aufs WiR“ gibt es auf unserer Website www.parken-in-bochum.de und auf www.wodaswirnochzaehlt.de. Dort gibt es auch mehr Infos zur Gesamtkampagne.

Guten Tag,
wie können wir Ihnen helfen?