Nachrichten

Offizieller Startschuss für Stärkung der Bochumer City: Stadt schließt erste drei Mietverträge – Website online

Die Stadt Bochum und die Bochum Wirtschaftsentwicklung sind in die öffentliche Bewerbung und Ausweitung des Sofortprogramms Innenstadt gestartet.

Dazu wurde eine neue Website mit allen wichtigen Informationen für interessierte Selbstständige, Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sowie potenzielle Vermieterinnen und Vermieter auf den Weg gebracht. Gleichzeitig konnten bereits die ersten drei Mietverhältnisse geschlossen werden, um leerstehende Ladenlokale in der Bochumer Innenstadt mit neuem Leben zu füllen.

So wird sich an der Huestraße Ruhr Industries niederlassen. Das Unternehmen bietet Streetwear im Geiste der Region an. BAER Store verkauft an der Huestraße nachhaltige Produkte verschiedenster Art - von fair produzierter Kleidung bis hin zu erlesenen Spirituosen. Bei Woodcessories am Hellweg stehen Accessoires für die Produkte eines namhaften Elektronikkonzerns im Mittelpunkt.

1,8 Millionen Euro zur Stärkung der Bochumer Innenstadt

Das Konzept funktioniert wie folgt: Mieterinnen und Mieter zahlen nur einen Bruchteil der tatsächlich anfallenden Miete. Möglich machen das Fördermittel aus dem Sofortprogramm Innenstadt des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Land fördert Bochums Konzept zur Stärkung der Innenstadt mit 1,8 Millionen Euro. Darüber hinaus fließen weitere 200.000 Euro in den Bochumer Stadtteil Wattenscheid. Damit erhält Bochum die größte Einzelsumme aus dem 40 Millionen Euro schweren Sofortprogramm.

"Das Sofortprogramm Innenstadt gibt uns die Möglichkeit, Leerstände gezielt zu bekämpfen", sagt Jürgen Knoth, Innenstadt-Manager der Bochum Wirtschaftsentwicklung. "Und gerade jungen Unternehmen bietet das Programm eine Möglichkeit, ihre Geschäftsidee in idealer Lage auszuprobieren, ohne dabei hohe finanzielle Risiken eingehen zu müssen", so Knoth weiter. Förderfähig ist nämlich die Anmietung von leerstehenden Ladenlokalen, um diese für einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren einer neuen Nutzung zuzuführen. Darüber hinaus werden auch Machbarkeitsstudien für die Nachnutzung von Einzelhandelsgroßimmobilien sowie die Umsetzung eines Zentrenmanagements unter Einbeziehung der Immobilieneigentümer gefördert.

Leerstände werden systematisch erfasst

Seit 2019 erfasst die Bochum Wirtschaftsentwicklung alle Leerstände in der Bochumer Innenstadt und vermittelt zwischen Immobilienbesitzern, Händlern und Gastronomen, um tragfähige und zukunftsgerichtete Nutzungskonzepte auf den Weg zu bringen sowie leerstehende Ladenlokale so schnell wie möglich wiederzubeleben. Diese nachhaltige Arbeit ist auch ein Garant dafür gewesen, dass Bochum bisher nicht mehr Leerstände in der Bochumer Innenstadt zu verzeichnen hat als vor der Pandemie.

Mehr Infos und Ansprechpartner für Unternehmen mit Mietinteresse auf:
www.bochum-wirtschaft.de/city

BAER Store

Positiver Konsum - wer mehr darüber wissen, hören und vor allem sehen möchte, sollte unbedingt im BAER Store vorbeischauen. Hier ist man überzeugt von einer Symbiose aus guten Kaufentscheidungen, die einen Unterschied machen, und das gepaart mit tollem Design. Recycelte Regencapes in bunten Farben, fair produzierte Streetwear aus Bio-Baumwolle, einzigartige Beleuchtung, erlesene Spirituosen: Nachhaltigkeit ist hier der gemeinsame Nenner. Bei den BAER Store Produkten dreht sich daher alles um Fairness, Transparenz und Umweltverträglichkeit - von der Materialbeschaffung über die Herstellung bis zum Transport.

Huestr. 18
https://www.baerstore.de/

Ruhr Industries

Streetwear im Geiste der Region - urban, von Arbeit geprägt, modern und nachhaltig gelebt: Das ist Ruhr Industries. Alle Kleidungsstücke stammen aus der eigenen Designschmiede und werden nun nicht mehr nur online, sondern auch im neuen Signature Store in der Bochumer City vertrieben. Die Teile sind limitiert verfügbar und nachhaltig zertifiziert mit GOTS, Fairtrade und Grüner Knopf. Neben der eigenen Kollektion sollen nach und nach ergänzende nachhaltige und lokale Produkte mit Einstellungsmerkmal im Sortiment aufgenommen werden.

Huestr. 8
https://www.ruhrindustries.net/

Woodcessories

2013 aus der Liebe zur Natur und Passion für einzigartige, minimalistische Designs im Herzen des Ruhrgebiets gegründet, hat sich Woodcessories zur Trendmarke für nachhaltige Apple Accessoires entwickelt. Mit Produkten wie Smartphone Hüllen und Laptop Cases, die aus Naturmaterialien, wie Holz, Stein und Weizen bestehen, setzt Woodcessories Design-Maßstäbe und begeistert Kunden in mittlerweile über 30 Ländern.

Hellweg 24
https://www.woodcessories.com/

Guten Tag,
wie können wir Ihnen helfen?