Nachrichten

Unbox Yourself: Gründungsmesse „StartUp Ruhr“ präsentiert sich am 10. April in neuem Gewand

„Mach mehr aus Dir“: So ließe sich „Unbox Yourself“, das neue Motto der Gründungsmesse „StartUp Ruhr“, wohl am besten übersetzen. Die traditionsreiche Veranstaltung ist die erste Adresse für alle Gründungswilligen aus Bochum, Hattingen, Herne und Witten und präsentiert sich am 10. April 2019 von 11 bis 17 Uhr in der Stadtwerke Bochum Lounge des Vonovia Ruhrstadions im neuen Gewand.

Gründerinnen und Gründer und solche, die es werden wollen, bekommen vor Ort alle wichtigen Infos, die sie benötigen, um ihr Start-up auf den Weg zu bringen. Wie geht das eigentlich mit dem Businessplan? Kann ich Förderung in Anspruch nehmen? Und wo finde ich eigentlich bezahlbare Räumlichkeiten, um erfolgreich durchstarten zu können? „Antworten auf all diese Fragen gibt es auf der StartUp Ruhr“, sagt Projektleiter Maurice Reinhard von der Bochum Wirtschaftsentwicklung. „Niemand muss seine Geschäftsidee bis ins kleinste Detail durchdacht haben, um bei uns goldrichtig zu sein.“

In der Coaching Zone werden die Themen Marketing, Recht, Gründungsplanung und Vertrieb behandelt. Hier sind auch alle richtig, die sich in den Bereichen Gesundheits- und Kreativwirtschaft selbstständig machen wollen. In 20-minütigen Gesprächen beantworten Expertinnen und Experten individuelle Fragen. Auf der Hauptbühne berichtet unter anderem Florian Klar, Gründer von Nährstoff-Reich, über seine ersten Gehversuche als Selbstständiger und wie er aus einer Idee ein erfolgreiches Food-Start-up in der Bochumer Innenstadt etablierte. In Workshops lernen Gründer und solche, die es werden wollen, zum Beispiel, wie sie das Internet für Marketingzwecke gekonnt einsetzen. Und ein Foodtruck hält Snacks für hungrige Besucher bereit. Der Eintritt zur StartUp Ruhr 2019 ist kostenlos.

Mehr Infos und das komplette Programm der Gründungsmesse StartUp Ruhr gibt es auf der neu gestalteten Webseite: www.gruendungsmesse.ruhr.

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an.