Stellenangebot

Ermöglicher*in gesucht

Die Bochum Wirtschaftsentwicklung gehört zu den größten und innovativsten Wirtschaftsentwicklungsgesellschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit unseren Dienstleistungen für Bochumer Unternehmen, Start-ups und auswärtige Investoren öffnen wir Türen, schaffen Perspektiven und sind eine starke Partnerin für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Wir sind Bochums Parkhausbetreiberin Nr. 1, managen zahlreiche Technologie- und Gründerzentren und entwickeln Gewerbeflächen. Kurzum: Wir sind Bochums erste Adresse, wenn Sie mit uns Wirtschaft aktiv gestalten wollen. Werden Sie Teil unseres Teams und schreiben Sie mit uns diese Erfolgsgeschichte weiter – damit auch in Zukunft Bochum ein attraktiver Wirtschaftsstandort bleibt.

Zu den wichtigsten Faktoren für unseren Erfolggehört die stetige Weiterentwicklung unseres hohen Qualitätsstandards. Und wenn für Sie im Qualitätsmanagement alles andere als ein Fremdwort ist, Sie prozessorientiert denken und die DSGVO sicher anwenden können, dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen ab sofort für unseren Fachbereich Kundenservice & QM eine*n Mitarbeiter*in Qualitätsmanagementin Teilzeit (w/m/d für 19,5 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Erstellung und Weiterentwicklung unseres QMHandbuchs
  • Erfassung und Dokumentation von Prozessen und deren Weiterentwicklung
  • Unterstützung bei der Gestaltung und Konzeption von Prozessen sowie deren Digitalisierung
  • Selbstständige Betreuung und Umsetzung desDatenschutzes in Zusammenarbeit mit einem externen Datenschutzbeauftragten
  • Planung und Umsetzung von Kunden- und Mitarbeiter-Befragungen
  • Beteiligung an internen ArbeitsgruppenUnterstützung bei der Gremienbetreuung (Aufsichtsrats-Sitzungen)
  • Übernahme von weiteren Aufgaben
  • Enge Zusammenarbeit mit dem FachbereichIT & Organisation


Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbares Studium; Zusatzqualifikationenim QM sind von Vorteil
  • Nachgewiesene Berufserfahrung im QM
  • Erfahrung in Modellierung und Beschreibung von Geschäftsprozessen
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Erfahrung und Interesse an IT-gestützter Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Freude an bereichsübergreifender Zusammenarbeit und
  • Freude am Umgang mit Menschen


Unser Angebot

  • Interessante und anspruchsvolle Arbeitsinhalte mit Gestaltungsfreiräumen
  • Zukunftsorientiertes Unternehmen mit modernster Ausstattung in zentraler Lage
  • Kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien
  • Unbefristeter Vertrag in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)
  • Organisatorische Zuordnung zum Fachbereich Kundenservice & QM
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den Vorschriftendes Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie eine zusätzliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und Länder (VBL)
  • Individuelle Relocation-Leistungen für überregionale Bewerber*innen
  • Strukturiertes Onboarding
  • Teilnahme an Sportangeboten im Rahmen des BGM sowie am Angebot für Job-Bike-Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen

Allgemeines

  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht, Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Qualifikation einer anderen mitbewerbenden Person liegendeGründe überwiegen.
  • Die Bewerbung von geeigneten Schwerbehinderten und gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX wird begrüßt.
  • Die Gewährung von Chancengleichheit im Hinblickauf kulturelle Vielfalt, Herkunft und Lebensweise ist selbstverständlich.
  • Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - ausschließlich digital - mit Angabe Ihres Gehaltswunsches.

Die Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Mai 2019 an Timo Dotschkal.

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen ist Jutta Sedlaczek.