Aktuelle Termine

-

5. Bochumer BizSlam

Unter dem Motto „Erfolgreich gescheitert oder zufällig erfolgreich“ geht es in die nächste Runde und auch dieses Mal sind wieder einige ganz besondere SlammerInnen dabei!

Ort: Rotunde Bochum, Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Uhrzeit: ab 18:30 Uhr

DVon den Erfahrungen ihrer Unternehmensgründung, von Geschichten über Erfolg und Unterstützung, aber auch von Niederlagen und Schwierigkeiten, erzählen uns offen und persönlich:

Jens Behling, der Ostasienkenner hat sich in seinem Studium auf Chinas Wirtschaftpolitik spezialisiert und erzählt, wie lebendig Marktanalyse und Unternehmensberatung sind! Mit seinem Unternehmen analyse asia kümmert er sich u.a. um die Förderung des chinesischen Fußballs. Hätte Jens ein personalisiertes Radio, so würde statt „From Disco to Disco“ wohl ein „From Import to Export“ aus den Boxen schallen!

Tim Heinrich, Musikproduzent und Sounddesigner aus Leidenschaft. Er verfremdet ein ordninäres Tischbeinquietchen in Ufos oder lässt mit Luftballon und Nudel einen Zug einfahren. Mit Sounth komponiert er für Werbung, eingängige Jingles. Das bisher aufwendigste Projekt: eine Musikproduktion für das Planetarium Bochum, gem einsam mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg. Musik ist Kino in den Ohren und Tim Heinrich ist der Herr der Klänge!

Katja Siwek und Tom Gothe verbinden mit art&friends zwei Leidenschaften: das Reisen und die Kunst. So berichten die beiden, warum gerade Myanmar perfekt für eine Fotoreise, begleitet von Dozenten, ist; oder Hiddensee der beste Ort für Aquarellmalen ist. Welche gelebte und gereiste Kreativität lässt am ehesten den stressigen Alltag Zuhause vergessen?

Florian Klar trifft auf Turan Mutaf, sie sporten gemeinsam, werden Freunde und sprechen ausgiebig über bewusste Ernährung und deren Gesundheit unterstützenden Eigenschaften. Es wird schnell klar: das Nährstoff-Reich als Superfood-Bistro muss entstehen. Denn je ausgewogener das Futter, desto lebendiger sind Körper und Geist! Die beiden werden an diesem Abend berichten, wieviel Lebendigkeit denn im Bochumer Bauordnungsamt steckt und wann wir nun endlich mit Superfood zum Superbrain werden können.

Patrick Grihn hat mit seinem Coworking Space - mitten im Bermuda3eck - Höhen, aber eben auch Tiefen erlebt. Abgehalten von seinem Gründer-Optimismus hat ihn das allerdings nicht. Mit nextindex kümmert er sich um die Herausforderungen des Digitalisierens verschiedenster Inhalte. Ein Weg von der Prozessoptimierung zum Projekterfolg. Dabei immer mit am Start: anstrengende IT-Kunden mit Problemen zum Schmunzeln.

Des weiteren wird an diesem Abend ein ganz spezieller Überraschungsgast seinen BizSlam zum Besten geben: wir dürfen gespannt sein auf seine oder ihre Historie über die Achterbahnfahrt der Selbstständigkeit!

Das Konzept des BizSlams bleibt sich am 14. November treu, denn die wahren Protagonisten stehen jenseits von Finanzierungskonzepten oder Businessplänen im Fokus: Entrepreneure, Gründer und Unternehmer, wie auch immer man sie nennen mag. An diesem Abend erzählen sie ihre Geschichten: Vom Scheitern, vom Glück und vom Zufall. Mit Witz und Intelligenz wird hier vom Weg ins Gründerdasein berichtet.

Die letzten Ausgaben des BizSlams  im Riff und der wiedereröffneten Rotunde waren komplett ausverkauft. Der Eintritt ist frei. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung per Mail jedoch Voraussetzung für den Einlass; diese bitte senden an: gregor.tischbierek@bochum-wirtschaft.de