Nachrichten

Bochum Wirtschaftsentwicklung setzt Sanierung ihrer Parkhäuser ab März 2019 fort

Die Bochum Wirtschaftsentwicklung setzt die Sanierung ihrer Parkhäuser in der Bochumer Innenstadt fort. Den Auftakt macht in diesem Jahr das Parkhaus P5 Brückstraße, das ab 4. März saniert wird.

Ab 1. Mai steht das Parkhaus P7 Kurt-Schumacher-Platz in unmittelbarer Nähe zum Bochumer Hauptbahnhof nicht mehr zur Verfügung. Es soll noch in diesem Jahr abgerissen werden und Platz machen für ein Appartement-Hochhaus für studentisches Wohnen. Im Zuge dieses Projekts ist auch der Neubau eines attraktiven Parkhauses geplant. Dieses soll laut Plan Anfang 2022 eröffnen. Dauerparkern, die bislang im P7 einen Stellplatz angemietet haben, bietet die Bochum Wirtschaftsentwicklung ab Mai dieses Jahres Alternativen an. Betroffen vom Abriss des P7 sind rund 350 Dauerparkkunden.

„Wir haben gemeinsam mit der Bogestra ein Paket geschnürt, um unseren Dauerparkkunden ein Alternativangebot machen zu können‘‘, sagt Prof. Dr. Rolf Heyer, Geschäftsführer der Bochum Wirtschaftsentwicklung. Für 49 Euro können Kunden ein Kombiticket erwerben, mit dem sie ihr Auto auf dem Kirmesplatz an der Castroper Straße parken können und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die City gelangen. Der Kirmesplatz wird dafür aufbereitet. Die Bochum Wirtschaftsentwicklung hat die Dauerparker des P7 angeschrieben und ihnen ihr Alternativangebot unterbreitet. Ca. 70 Kunden, die einen 24/7-Parkplatz benötigen, sind Plätze im P6 Buddenbergplatz und im P8 am Bermuda3Eck angeboten worden.

Die Sanierung des P5 Brückstraße beginnt bereits am 4. März dieses Jahres. Da die Bausubstanz des Parkhauses in der Mehrheit aus den 60er-Jahren stammt, ist eine umfassende Betonsanierung innerhalb der Parkebenen und an den Betonfassaden notwendig. Die Sanierungsarbeiten sind in verschiedene Abschnitte organisiert, um so immer die Hälfte der über 700 Parkplätze anbieten zu können. Die Sanierung wird in der Vorweihnachtszeit ab November ruhen und erst im Januar 2020 fortgesetzt. Das Ende der Sanierung im P5 ist für Mitte 2020 geplant.