Nachrichten

MARK 51°7 bei Nacht. Quelle: Stadt Bochum, Lutz Leitmann

RAG-Stiftung und United Robotics Group sichern sich Flächen in Bochums Innovationsquartier MARK 51°7

Zwei Grundstücke von 20.000 qm und über 25.000 qm gehen an die Stiftung. Auf einer Teilfläche sollen innovative Unternehmen aus dem Bereich der Servicerobotik wachsen.

MARK 51°7 ist das Innovations-Quartier in Bochum mit überregionaler Strahlkraft: Auf dem über 70 Hektar großen Areal des ehemaligen Opel-Werks entwickelt die Bochum Perspektive GmbH Gewerbe-, Industrie- und Technologieflächen sowie umfangreiche öffentliche Grünflächen. Die RAG-Stiftung hat sich nun rund 25.500 qm an MARK 51°7 gesichert, um diese einer neuen Nutzung zuzuführen. Die über ihre Beteiligungsgesellschaft RSBG SE mehrheitlich zur RAG-Stiftung gehörende United Robotics Group sicherte sich ebenfalls rund 20.000 qm der Nachbarfläche.

"Für die RAG-Stiftung versteht sich das Investment in die Flächen als renditeorientierte Kapitalanlage. Gleichzeitig können wir der weiteren Transformation unserer Region Schub verleihen, indem wir Raum für Neues schaffen. Wo einst Kohle gefördert und später viele Jahre Autos gefertigt wurden, sollen auch jetzt wieder im übertragenen Sinne durch die Ansiedlung neuer Unternehmen PS auf die Straße gebracht werden. Wir sind gerne und mit großer Überzeugung Teil dieses bedeutenden Erneuerungsvorhabens", so Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung.

United Robotics Group soll auf MARK 51°7 wachsen

Auch die United Robotics Group soll hier künftig den benötigten Raum für Wachstum erhalten. United Robotics stellt mit ihren Unternehmen SoftBank Robotics Europe, Humanizing Technologies und Rethink Robotics ein Bindeglied für Experten und Kooperationspartner dar, die sich der Kombination von Hardware, Software und Know-how für fallspezifische Roboteranwendungen, insbesondere im Bereich der Service Robotik, verschrieben haben.

Die United Robotics Group ist als Unternehmen der Beteiligungsgesellschaft RSBG SE mehrheitlich an der Rethink Robotics GmbH beteiligt. Erst im Sommer 2020 hatte Rethink Robotics seinen neuen Unternehmens- und Produktionssitz in Bochum in direkter Nachbarschaft zur Lernfabrik des Lehrstuhls für Produktionssysteme der Ruhr-Universität Bochum bezogen. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, dass dies nur eine temporäre Lösung für das expandierende Unternehmen sein konnte, das perspektivisch größere Produktionsflächen benötigt. Knapp zwei Jahre später werden mit dem geplanten Kauf der insgesamt 45.000 qm großen Gewerbefläche auf dem ehemaligen Opelgelände durch die Stiftung auch für die United Robotics Group die Weichen für die mittel- bis langfristige Expansion gestellt.

Weitere Bebauung und Vermietung denkbar

Neben der Nutzung von rund der Hälfte der Flächen durch die United Robotics Group ist die Bebauung der weiteren Fläche und eine Vermietung an Dritte für die RAG-Stiftung eine mögliche Option. Auch um das Immobilienportfolio der Stiftung weiter zu diversifizieren und um eine rentable sowie sichere Kapitalanlage zu ergänzen.

"Uns freut das Engagement der RAG-Stiftung und der United Robotics Group auf MARK 51°7 im besonderen Maße", sagt Ralf Meyer, Geschäftsführer der Bochum Perspektive GmbH. "Damit konnten wir zwei weitere namhafte Player für unsere Fläche begeistern, die unser Entwicklungskonzept unterstützen und weiteren Raum für innovative Unternehmen und erfolgversprechende Start-ups schaffen."

Für Thomas Hähn, CEO und Gründer der United Robotics Group steht fest: "Auch wenn der Umzug der United Robotics Group und damit auch der Produktionsstätte von Rethink Robotics noch Zukunftsmusik ist, freuen wir uns schon jetzt darauf, Teil des neuen Campus zu werden. Die neuen Flächen sichern den Tochterunternehmen der United Robotics Group den perspektivisch dringend benötigten Raum für Wachstum und Innovationsentwicklung, insbesondere im Zukunftsmarkt der Servicerobotik."

Über die RAG-Stiftung

Die privatrechtliche RAG-Stiftung wurde 2007 gegründet. Seit Anfang 2019 übernimmt sie die Finanzierung der sogenannten Ewigkeitsaufgaben des deutschen Steinkohlenbergbaus an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren. Mit zahlreichen Projekten in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur setzt die Stiftung zudem positive Signale in den ehemaligen Bergbauregionen. Weitere Informationen zur RAG-Stiftung finden Sie unter www.rag-stiftung.de

Über MARK 51°7

MARK 51°7 denkt das Innovationsquartier für Unternehmen und Institutionen, die in Wissen und Technologie investieren, neu. Mit der Integration in die angrenzenden Quartiere, den Verflechtungen auf lokaler, regionaler und sogar internationaler Ebene sowie einem state-of-the-art Energiekonzept gilt MARK 51°7 heute als Referenzprojekt für innerstädtische Flächenentwicklung. Moderne, technologieorientierte Unternehmen finden auf dem knapp 70 Hektar großen Areal ebenso Platz wie Institute und Forschungseinrichtungen, die einen engen Kontakt zur Wirtschaft suchen. Der Austausch von Wissen und Kollaborationen zwischen Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Start-ups werden auf MARK 51°7 gestärkt. Weitere Infos: www.mark51-7.de

Über die United Robotics Group

Die United Robotics Group (URG) mit Sitz in Bochum vereint junge Unternehmen der Servicerobotik zu einem einzigartigen Ökosystem. Die URG bündelt Hardware- und Softwarekompetenz unter einem Dach, entwickelt mit Partnern und Kunden maßgeschneiderte Servicerobotiklösungen für Herausforderungen in den Bereichen Medizin, Pflege, Hospitality und Bildung und bietet Robot as a Service an. Kundenbedürfnisse, Produktqualität, Datenschutz und Nachhaltigkeit sind die Treiber der Entwicklung bei URG. Für weitere Informationen: https://www.unitedrobotics.group

Über Rethink Robotics

Rethink Robotics GmbH ist ein Roboterhersteller unter dem Dach der United Robotics Group und international vor allem für seinen kollaborativen Roboter Sawyer bekannt. Im Oktober 2018 sicherte sich die HAHN Group die Vermögenswerte des in den USA ansässigen Unternehmens. Die in Deutschland neu gegründete Rethink Robotics GmbH vereint nun den US-amerikanischen Pioniergeist und die deutsche Ingenieurskunst bei der Weiter- und Neuentwicklung ihrer Produkte. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rethinkrobotics.com/de

Guten Tag,
wie können wir Ihnen helfen?